Postulat Grüne Burgdorf betreffend TISA: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten

Das TiSA (Trade in Services Agreement) wird im Geheimen verhandelt. Noch fünf Jahre nach dem Abschluss oder Scheitern der Verhandlungen sollen die Resultate völlig geheim bleiben. Die Bevölkerung wird also selbst bei einem Beitritt der Schweiz zu TiSA nicht wissen, was genau entschieden wurde. Zusätzlich zu diesem undemokratischen Vorgehen verhandelt der Bundesrat ohne korrektes Mandat: […] » Weiterlesen

Dringliche Interpellation Grüne Burgdorf betreffend Folgen der Unternehmenssteuerreform III für die Stadt Burgdorf

Am 17. Juni 2016 haben Nationalrat und Ständerat die Unternehmenssteuerreform III (USR III) beschlossen. Während das ursprüngliche Ziel der Vorlage, nämlich ungerechtfertigte Steuerprivilegien für multinationale Firmen und Finanzgesellschaften abzuschaffen, breit anerkannt wird, wurden während der parlamentarischen Debatte neue, umstrittene Instrumente geschaffen. » Weiterlesen

Interpellation Grüne Burgdorf betreffend giftige Stoffe in Kunstrasen von neuen Fussballfeldern

Die mögliche Gesundheitsgefährdung von Sportlern durch das Gummigranulat von Kunstrasen wird schon seit Jahren diskutiert. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) stützt sich in seiner Beurteilung (Faktenblatt aus dem Jahr 2006) auf die Weltgesundheitsorganisation WHO, welche einräumt, dass die Sportler schädliche Stoffe aufnehmen, jedoch festhalten, dass die aufgenommene Menge die festgelegten Maximalwerte nicht überschreite. » Weiterlesen

Auftrag Fraktion Grüne betreffend Gleichstellung in der Stadtverwaltung von Burgdorf

Mit dem Ziel, die Gleichstellung der Geschlechter in der Stadtverwaltung zu verankern wird der Gemeinderat beauftragt: Eine Strategie sowie einen Massnahmenplan für die Gleichstellung der Geschlechter zu erarbeiten. Er entwickelt geeignete Grundlagen und Instrumente, um verbindliche Kriterien für eine fortschrittliche, messbare Gleichstellungspolitik zu setzten und das Thema als Führungs- und Querschnittsaufgabe zu verankern. Begründung: Gleichstellung […] » Weiterlesen

Interpellation Grüne Burgdorf betreffend Mandate von GemeinderätInnen und ChefbeamtInnen

Begründung In verschiedenen Gemeinden hat es sich in letzter Zeit gezeigt, dass die Entschädigung von Exekutivmitgliedern von Mandaten in Verwaltungsräten, Genossenschaften, Stiftungen und Vereinen nicht klar geregelt war und dies zu Unstimmigkeiten geführt hat. Gleichzeitig stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage der Verantwortung und Haftung der Gemeinde, wenn sie in juristischen Entscheidungsgremien vertreten ist. […] » Weiterlesen

Interpellation der Grünen Burgdorf betreffend Tempo-20-Zonen in Burgdorf

Zunehmend werden in Städten Zonen für den Langsamverkehr eingerichtet. Die Grünen Burgdorf begrüssen, dass dies auch in Burgdorf an verschiedenen Orten der Fall ist. Es besteht jedoch der Eindruck, dass in Tempo 20-Zonen die geltenden Regeln ungenügend durchgesetzt werden. Uns ist bewusst, dass in einer Pilotphase Anpassungen wichtig sind, trotzdem stellen wir fest, dass insbesondere […] » Weiterlesen

Interpellation Grüne Burgdorf und Mitunterzeichner betreffend Neubau Velostation als Chance für Burgdorf und die Region

Die neue Velostation wird ab 2104 eine wichtige Drehscheibe für Pendler und vor allem für Touristen sein, welche das Emmental besuchen. Jährlich werden in der neuen Velostation um die 10‘000 Touristen, welche mit E-Bikes die Herzroute Willisau-Burgdorf oder Burgdorf-Langnau befahren, ein- und ausgehen, an Spitzentagen bis zu 200 Personen. Gemäss Christian Billau, Leiter Emmental Tourismus, […] » Weiterlesen