News

Postulat Grüne Burgdorf betreffend TISA: Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten

Das TiSA (Trade in Services Agreement) wird im Geheimen verhandelt. Noch fünf Jahre nach dem Abschluss oder Scheitern der Verhandlungen sollen die Resultate völlig geheim bleiben. Die Bevölkerung wird also selbst bei einem Beitritt der Schweiz zu TiSA nicht wissen, was genau entschieden wurde. Zusätzlich zu diesem undemokratischen Vorgehen verhandelt der Bundesrat ohne korrektes Mandat: […] » Weiterlesen

Dringliche Interpellation Grüne Burgdorf betreffend Folgen der Unternehmenssteuerreform III für die Stadt Burgdorf

Am 17. Juni 2016 haben Nationalrat und Ständerat die Unternehmenssteuerreform III (USR III) beschlossen. Während das ursprüngliche Ziel der Vorlage, nämlich ungerechtfertigte Steuerprivilegien für multinationale Firmen und Finanzgesellschaften abzuschaffen, breit anerkannt wird, wurden während der parlamentarischen Debatte neue, umstrittene Instrumente geschaffen. » Weiterlesen

Interpellation Grüne Burgdorf betreffend giftige Stoffe in Kunstrasen von neuen Fussballfeldern

Die mögliche Gesundheitsgefährdung von Sportlern durch das Gummigranulat von Kunstrasen wird schon seit Jahren diskutiert. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) stützt sich in seiner Beurteilung (Faktenblatt aus dem Jahr 2006) auf die Weltgesundheitsorganisation WHO, welche einräumt, dass die Sportler schädliche Stoffe aufnehmen, jedoch festhalten, dass die aufgenommene Menge die festgelegten Maximalwerte nicht überschreite. » Weiterlesen

Die Grüne Bank

Die Grüne Bank lädt an den nächsten Samstagen zum Debattieren, Diskutieren, Streiten, Konsensfinden etc. ein. » Weiterlesen